create mobile friendly website
 

Liebe Freunde, liebe Gäste,

viele Grüße aus dem viel zu ruhigem Camp. Wir haben uns so sehr auf euch und unsere gemeinsame Zeit gefreut. Schade, dass wir uns doch nicht sehen können, zumal alles schon vorbereitet war.

Schnell haben wir uns an die neue Situation angepasst. So haben wir versucht, die Stornierungen so zeitnah wie möglich zu bearbeiten. Um unseren Kinderdorf-Familien und Wohngruppen während der schulfreien Zeit zu unterstützen, haben wir das Projekt „Grüne Schule“ ins Leben gerufen. Wir nutzen die Zeit um zu reparieren, zu renovieren und neue Ideen zu entwickeln. Es wird eine Zeit nach „Corona“ geben und darauf bereiten wir uns bestmöglich vor.

Bezüglich unseres Sommercamps haben uns viele Fragen erreicht, die wir leider noch nicht beantworten können. Wir müssen abwarten und hoffen, dass es bald weitergeht und wir wieder durchstarten können. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Passt auf euch auf, und bleibt schön gesund.
Liebe Grüße eure Camp-Crew

 


Fragen zu Stornierung wegen Corona

Da uns aktuell sehr viele Fragen erreichen bezüglich der gebuchten Klassenfahrten in 2021, hier ein kurzer Auszug aus unseren AGB:

Sollte durch Behörden aufgrund einer Pandemie ein Verbot für Klassenfahrten bzw. Kinderfreizeiten für den Zeitraum der im Jugendcamp gebuchten Reise ausgesprochen werden, werden für die aus diesem Grund stornierten Reisen keine Stornokosten durch das ASF erhoben. Kommt es durch eine behördliche Anordnung zur Einschränkung der ursprünglich gebuchten Teilnehmerzahl, wird bei Klassenfahrten mit mehr als einer Klasse die Möglichkeit angeboten, die Klassenfahrt aufzuteilen und von z.B. 4 Übernachtungen auf 2x2 Übernachtungen umzubuchen. Wird diese Alternative abgelehnt, so fallen die üblichen Stornierungsgebühren an. Ist aufgrund der Gruppengröße die Aufteilung nicht möglich, so werden keine Stornierungsgebühren seitens des ASF erhoben.

Somit gehen wir für euch ein volles Risiko ein und müssen ggf. zusehen, ob wir überhaupt weitermachen können, falls sich so ein Jahr wie 2020 nochmals wiederholen soll. Wir hoffen, dass wir dadurch zumindest ein Teil euer Ängste wegnehmen können. Auf Nachfrage versenden wir euch die kompletten AGB´s.  Sprecht uns an.


 

Wir haben noch freie Termine für Schulklassen/ Ausweichtermine  2021:

vom 25.06. bis zum 27.06.2021 (FR-SO zwei Übernachtungen mit früher Anreise für zwei bis vier Klassen)

vom 28.06. bis zum 02.07.2021 (MO-DO vier Übernachtungen für mindestens zwei Klassen)

vom 16.07. bis zum 20.07.2021 (FR-DI vier Übernachtungen für zwei bis vier Klassen)

vom 15.11. bis zum 19.11.2021 (MO-FR vier Übernachtungen für eine oder zwei Klassen)

vom 22.11. bis zum 26.11.2021 (MO-FR vier Übernachtungen für eine oder zwei Klassen)

Auch an anderen Wochenenden und in den Ferien gibt es noch freie Kapazitäten. Alle o.g. Termine sind  wie immer„Alleinbelegungen“.

 

 


Klassenfahrt nach Corona? Haben wir wirklich Zeit dafür?

 

Die Coronapandemie hat den Schulalltag grundlegend verändert. Egal welche Konzepte in den Schulen umgesetzt wurden (ob Homeschooling, geteilter Unterricht etc.) die dabei entstanden Lücken im Lehrplan sind eine der aktuell größten Herausforderungen für Lehrkräfte, Eltern und Schülerschaft. Wie kann man die entstandenen Defizite nachholen? In diesem Zusammenhang stellen sich viele von euch die Frage, ob es überhaupt noch Sinn macht, nach Corona auf eine Klassenfahrt zu fahren.

Unsere Antwort ist eindeutig: JA! In den letzten Monaten wurden viele Klassen aufgeteilt und es fehlt an einem Klassenzusammenhalt. Diesen könnt ihr im Jugendcamp wiederfinden, denn eine Klassenfahrt bei uns verbindet sowohl Spaß und Lernen als auch das gemeinsame Erleben als Gruppe. Unsere vielfältigen Projekte können eure Lehrpläne individuell ergänzen. Dazu bieten wir euch:

  • das perfekte Zusammenspiel zwischen Theorie und Praxis. Alle Ausführungen zu den jeweiligen Themen werden durch Requisiten, visuelle Stützen, Fachliteratur und weiteres ergänzt. Im Anschluss an eine theoretische Einführung werden die Kinder gemeinsam in Kleingruppen das jeweilige Thema durch praktische Aktivitäten vertiefen. Mit anderen Worten unser Camp verwandelt sich für euch in ein Labor. Für Arbeitsmaterial und Anleitung aller Workshops ist gesorgt - ihr müsst nichts vorbereiten.
  • jede Menge Bewegung im Freien – egal ob beim Fußball, Klettern, Bogenschießen oder Tanzen. Wir haben für jeden etwas Passendes anzubieten. Der fehlende Sportunterricht kann somit ebenfalls gut ausgeglichen werden.

Zögert nicht uns zu kontaktieren, sobald die Klassenfahrten wieder erlaubt sind. Ihr habt unser Camp nur für euch, wir unterstützen euch bei Allem und garantieren jede Menge Spaß. Wenn es immer noch nötig sein sollte, ist ein Corona-konformes Hygienekonzept vorhanden. Nach dieser schwierigen Zeit haben besonders die Kinder etwas Freude und Leichtigkeit verdient, oder?

Wir freuen uns auf euch!